2. Palio von Wien

Wieder Patenschaft im Palio von Wien

So wie 2014 hat unser Verein auch 2015 wieder die Patenschaft des Pferdes Vrai Lord (Gerhard Mayr) im Palio von Wien (Preis der Stadt Wien) übernommen.

Obwohl das Pferd wieder tolle 1:12,8 lief, reichte es diesmal nur zum vierten Platz. Das Rennen gewann in neuer Bahnrekordzeit von 1:12,4 Sakima mit Rudi Haller.

Impressionen von diesem Ereignis

Parade

 

Ein Gruß aus Kitzbühel

Die Belegschaft des Trabrennvereins